New Year - Same Shit?

Aktualisiert: Jan 3

Das muss nicht sein. Der Jahreswechsel ist eine sehr gute Gelegenheit, alten Ballast abzuwerfen und neu durchzustarten.


Kritisch Denkende argumentieren natürlich damit, dass sich das Leben über Nacht überhaupt nicht ändert, auch wenn es die Silvesternacht ist.

Das kann man so betrachten allerdings beschränkt es gedanklich Dein Meer der Möglichkeiten.. Natürlich bleibst Du Du, Dein Leben mit Deinen Sorgen auch. Aber was nicht zu unterschätzen ist, ist die Motivation und die kollektive Energie, die Aufbruchstimmung und das Gefühl von "neues Jahr, neue Chancen, neues Glück" .


Diese globale Stimmung des Verabschiedens und Neubeginnens hat unheimlich Kraft und Du darfst Dich dem anschliessen und aus dem Kuchen Dein Stück nehmen. Wenn es Dir den Kickstart ermöglicht, weil es sich einfach anders anfühlt, irgendwie besser, vielleicht auch mit mehr Leichtigkeit, dann nutze das!

Der Jahreswechsel kann auch ein Perspektivwechsel sein und plötzlich findest Du Möglichkeiten, die vorher nicht sichtbar waren.


Also wie wäre es mit dem Perspektivwechsel von "New Year - Same Shit" zu


New Year - New Me!


0 Ansichten

© 2019 by Tatjana Ricciardi