Medialität und Intuition - Spinnerei oder Superskill?

Oder wer meditiert ist in allem besser!

Intuition und Medialität, beide Begriffe lösen sowohl Begeisterung als auch Skepsis aus. Und gerne werden Vertreter dieser Zünfte als Spinner dargestellt.

Begeisterung bei denen, die sich bereits mit dem Thema beschäftigt haben, Skepsis bei denjenigen, denen die Thematik noch fremd ist und die eher an esoterische Spinnereien denken.



Dabei ist unsere Intuition ein fantastisches Werkzeug, das jeder von uns in sich trägt.

Es ist das Erbe, das uns über Jahrhunderte unterstützt hat, ganz besonders in Zeiten, wo Kommunikation nicht per Telefon oder anderen technischen Hilfsmitteln möglich war.

Intuition ist zum Beispiel das unangenehme Bauchgefühl, das in einer Situation irgendetwas nicht stimmt und uns damit warnt.

Stell Dir einmal eine Zeit vor, in der man zu Pferde oder zu Fuss unterwegs war und bewohnte Gegenden noch rar waren. Man musste weite Strecken überwinden, um zum nächsten Ort zu gelangen. Ein Ritt über mehrere Tage inklusive Übernachtung im Wald. Was glaubst Du, hat Deine Vorfahren gerettet vor all den Gefahren, die dort lauerten? Ganz sicher eine super Intuition, z.B. in Bezug auf den besten Schlafplatz oder auch wo sich die nächste Wasserstelle befinden könnte oder ob Feinde im Anmarsch sein könnten. Man hat gefühlt und nach innen gespürt, etwas anderes gab es einfach nicht.

Du kennst bestimmt dieses innere Wissen, dass eine Entscheidung absolut richtig war noch bevor das Ergebnis sichtbar ist. Eine gut trainierte Intuition ist Medialität.

Wie kannst Du diese Fähigkeit ausbauen? Am besten funktioniert unser Gehirn im entspannten Zustand, das bedeutet wenn Körper und Geist möglichst in Ruhe sind, Herzschlag und Atmung gleichmässig und gelassen sind und der Geist friedvoll. Ein Hilfsmittel zur Erreichung dieses Zustandes ist die Meditation. Meditation ist einfach erlernbar und es gibt eine Fülle von Techniken und Varianten, so dass für jeden das passende dabei ist. Nachweislich erhöht Meditation die Fähigkeit klar zu denken, was wiederum in sämtlichen Lebensbereichen förderlich ist.

Stärkst Du also Deine intuitiven Fähigkeiten, so erweitert sich Dein Horizont und Du triffst nicht nur für Dein Leben die besseren Entscheidungen sondern auch für die Deinen und Dein gesamtes Umfeld.

0 Ansichten

© 2019 by Tatjana Ricciardi